Google Nexus 5 Smartphone steht bereit

zugegeben: Den eingefleischten Android-Fans ist das schon längst bekannt. Der Umstand, dass mein letzter Post über die Preissenkung vom Nexus 4 handelte, ist ein deutliches Indiz dafür, dass ich in letzter Zeit viel um die Ohren hatte. Dennoch möchte ich hier einen kleinen Hint geben und natürlich auch ein paar interessante Quellen verlinken.

Jetzt aber mal kurz die Fakten:

  • 5″ Display in Full-HD (1920 x 1080 Pixel) im Gorilla Glas
  • Android 4.4 – Kitkat
  • 137,8 x 69,2 x 8,6 mm bei 130 Gramm
  • Snapdragon Prozessor mit 2,3 GHz
  • 2GB Ram
  • LTE und Dualband W-Lan
  • Kamera mit 8 Megapixel (vorne 1,3)
  • Akku mit 2300 mAh (300 Stunden Standby, 17 Stunden Gesprächszeit)
  • Kabelloses Laden
  • Preis: € 349,- (16GB), € 399,- (32GB)

Wirklich gut gefällt mir bei dem Gerät aus dem Hause LG die wertige Verarbeitung. Das Glas, die gummierte Oberflächen und hohe Auflösung vermitteln ein wirklich wertiges Gefühl. Leistungstechnisch rangiert das Gerät zur Zeit wohl ganz oben in der Liga der Android-Smartphones. Die Preise sind hingegen vergleichsweise günstig. Das einzige was mir persönlich fehlt ist der Micrso-SD Kartenslot. Mit 32 GB sollte man aber ein ganzes Stück weit kommen.

Getestet wurde das Nexus 5 auch schon vom Chip.

und wer´s genau wissen will, ifixit.com haben das Nexus auch schon auseinandergebaut.


Tags:

Dieser Artikel wurde am Mittwoch, November 13th, 2013 um 16:58 gepostet und ist in Android, Endgeräte gespeichert. Du kannst die Kommentare über das RSS 2.0 feed beobachten. Du kannst Kommentare hinterlassen, oder diese Seite über Deine trackbacken.

Hinterlasse eine Antwort